eefea GmbH Schwäbisch Hall
0177 7432007
info@morphisch-medial.de
logo_bild_tr


Das morphische Feld

Was ist das morphische Feld?

Um die Arbeit im morphischen Feld zu begreifen, ist es ratsam den Begriff „morphisches Feld“ einmal genauer unter die Lupe zu nehmen.

Das Lexikon der Biologie sagt folgendes dazu:

“Morphogenese w [von *morpho- , griech. genesis = Entstehung, Schöpfung; Adj. morphogenetisch], Morphogenie, Formbildung, Bezeichnung für die Gestaltbildung (Gestalt) im Bereich lebender Strukturen.”

Das bedeutet, es gibt ein Entstehungs- oder Schöpfungsfeld, dass die Ursache für Formbildung bzw. Gestaltung ist.

Der Biologe Rupert Sheldrake prägte den Begriff 1981, als die Theorie vom morphischen Feld. Ein hypothetisches Feld, dass als „formbildende Verursachung“ auf die Entwicklung von lebenden Strukturen wie z.B. 

medial bild 4

– der Biologie     – der Physik    – der Chemie    – der Gesellschaft

einwirkt.

 

Was sagen wir dazu?

Dörthe Landmann bezeichnet das morphische Feld gerne, als das „Feld der unbegrenzten Möglichkeiten“.

Das morphische Feld verbindet ihrer Meinung nach, das gesamte kosmische Bewusste und Unterbewusste miteinander. Alles ist auf eine Art miteinander verwebt. Die Begriffe wie Bewusstseinsfeld, Feld, Urfeld, Akasha, Nullpunktfeld, Geist, Matrix, Informations- oder Wissensfeld werden ebenfalls dafür genutzt.

Alles steht in Wechselwirkung zueinander, miteinander, belebtes oder unbelebtes.

Dörthe Landmann formuliert es gerne so:

“Selbst der Nagel in der Wand hat eine Wirkung auf Dich.”

Die Möglichkeiten und Erkenntnisse zum morphischen Feld haben weitreichende Auswirkungen, wenn man sich das einmal genauer ansieht.

 

Wir sind am Zufall beteiligt!

Vieles bemerken wir nicht und kommen auch erst einmal nicht auf die Idee, altgewohntes zu hinterfragen. Doch die Auswirkungen sind dennoch da. Da muss auch der Begriff „Zufall“ neu betrachtet werden.

Da wir uns permanent im morphischen Feld, im Energiefeld, bewegen und wir selbst auch Energie sind, sind wir damit Gestalter und werden gestaltet. Egal ob wir das im Bewusstsein haben oder nicht.

Alles ist miteinander verbunden!!!

Unser Energiefeldanteil prägt und gestaltet das Gesamte mit.

Wie das geht? Mit unseren Gedanken, Gefühlen, Worten, Einstellungen, Meinungen.

Es sollte uns klar sein, dass die Menschen, mit denen wir uns am häufigsten umgeben, unser Sein prägen. Früher oder später werden wir ähnliche Eigenschaften aufweisen wie sie. Wollen wir das wirklich? Und wer ist das?

Meine Familie, mein Chef und Kollegen oder sind es die Figuren aus den Fernsehserien, die ich täglich konsumiere?

Alles hat einen Einfluss auf uns!

Willst du dein Leben verstehen und etwas ändern wollen, nutze die Arbeit im morphischen Feld.

WhatsApp chat