Himmel


Wenn die Ablehnung spricht

 

Wenn Du dem Gefühl der Ablehnung lauschst,
könnte es sein,
dass Dir die Ablehnung folgendes erzählt:

„Ich schütze dich mit dem Gefühl der Ablehnung
mit meinem ganzen Sein und ganzer Kraft.
Wenn du dich abgelehnt fühlst, gehe einen Schritt zurück,
schaue und beobachte, in den Raum, in die Situation,
in den Augenblick und Frage dich:

“Was ist in meinem Kopf, meinem Herzen, meinem Bauch
für ein Gefühl?
Welches Bedürfnis habe ich im Moment wirklich?””

An irgendeiner Stelle verleugnest du dich.

                     Tust DU was DU willst?
                     Denkst DU was DU willst?
                     Sprichst DU was DU denkst?

Wenn dein Gefühl der Ablehnung dich
fast zerschmettert,
dann, geh,
geh ganz schnell aus der Situation,
schau in Ruhe was los ist.

Wo verdrehe ich mich, um zu gefallen?

“Ich komme zu dir, damit du dich unwohl fühlst,
so unwohl, dass es dir immer schlechter geht.

Ja, so bin ich, die Ablehnung.

Es ist nicht dein Gegenüber, dass dich ablehnt,
dies ist meistens nur deine Projektion.

Befindest du dich in einer misslichen Lage mit mir?

Wenn du ehrlich und offen bist, weisst du,
was Du eigentlich willst oder zumindest, was du nicht willst.
Aus einer Bedürftigkeit und einem Gefühl von Mangel dich
verdrehst und es „mit dir machen lässt“.

Kann das sein?

Ich liebe dich!!!

Ja, ich komme zu dir als Ablehnung, weil ich dich so sehr LIEBE.

Ich liebe dich, auch wenn du mich bekämpfst, verleugnest,
ignorierst, ich bin da. IMMER!

Ich will dich beschützen, das ist mein göttlicher Auftrag,
das ist meine Bestimmung.
Alle Menschen und Situationen sollen dir dabei helfen, i
n dein wahres Sein zu kommen.

Die Ablehnung ist dein Verbündeter, auch wenn du es
noch nie so gesehen und gefühlt hast.

Wenn du mich spürst, verlierst du dich gerade! Ich meine
dein aufgesetztes Sein.

Wirst du authentisch verlasse ich dich!!!

Dessen sei gewiss.

Alles Liebe,
Deine Ablehnung”


by Landmann Dörthe ® ™

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.